Bundesweiter Vorlesetag

Am 17. November war es wieder soweit: Auch in diesem Schuljahr beteiligte sich unsere Schule am Bundesweiten Vorlesetag.

Der Bundesweite Vorlesetag ist eine Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und der Deutsche Bahn Stiftung. Jedes Jahr am dritten Freitag im November engagieren sich viele begeisterte Vorleserinnen und Vorleser und lesen in Schulen, Kindergärten, Bibliotheken und Buchhandlungen. Der Vorlesetag setzt sein Zeichen für die Bedeutung des Lesens und Vorlesens. Ziel ist es, durch Lesevorbilder Begeisterung für das Lesen zu wecken. In jeder Klasse kamen Vorleser aus ganz verschiedenen Bereichen, die den Kindern Ausschnitte aus einem mitgebrachten Buch vorlasen.

Ein herzliches Dankeschön an alle, die zum Gelingen dieses Leseprojektes beigetragen haben!


Laterne, Laterne...

Am Freitag, den 10.11.2017 fand unser traditionelles Martinsfest statt. Am Morgen wurde zunächst unter allen Klassen eine Gans verlost und in den Klassen sorgte ein gemeinsames Martinsfrühstück mit einem Riesenweckmann für Begeisterung. In den Wochen zuvor hatten die Kinder fleißig an ihren Laternen gebastelt, die nun am Abend endlich ausgeführt wurden. Der Umzug wurde begleitet von Sankt Martin auf dem Pferd sowie jeder Menge Bläsern, die auf dem Weg durch die liebevoll beleuchtete Märchensiedlung zum Mitsingen einluden. Schließlich versammelten sich alle Kinder, Geschwisterkinder, Eltern, Verwandte und Freunde um das Martinsfeuer auf dem Schulhof. Bei warmen Getränken, Weckmännern und Würstchen fand dieser schöne Abend einen gemütlichen Ausklang. Das Kollegium der KGS Neufelder Straße dankt allen Mitwirkenden und allen helfenden Eltern für ein gelungenes Fest.


Viel los an der KGS Neufelder Straße...

In den letzten Wochen vor den Ferien herrschte auch in diesem Jahr wieder Aufregung, denn das Schuljahre neigte sich dem Ende entgegen und somit auch die gemeinsame Grundschulzeit.

Die letzten Tests sind geschrieben und die Vorbereitungen für das Abschiedsfest abgeschlossen. Durch die Flure des Schulgebäudes hörte man immer wieder Textfetzen aus dem Abschlusslied schallen und mit vollem Einsatz wurden Texte für das Kindermusical geübt. Zwischendurch wurde für die Radfahrprüfung gebüffelt. Man spürte eine Aufbruchstimmung. Aufregung und Vorfreude lagen in der Luft.

Wir wünschen allen Kindern entspannte und erholsame Ferien und den Viertklässlern einen tollen Start an der neuen Schule!


1000 Punkte für Fairplay

Auch in diesem Jahr haben die Klassen der Neufelderstraße wieder bis zu den Ferien im Sportunterricht fleißig Punkte gesammelt.

Im Wettbewerb „1000 Punkte für Fairplay“ stehen weniger die sportlichen Fähigkeiten des Einzlenen, sondern vielmehr faires Verhalten und Teamarbeit im Mittelpunkt des Wettkampfes. Dabei konnten in dieser Runde die Klasse 1/2f sowie die Klasse 3/4c den ersten Platz belegen.

Herzlichen Glückwunsch!


Kindermusical „Der Kleine IMMERICH“

In der letzten Woche vor den Ferien begeisterte Frau Reckenfelderbäumer und ihr Theaterteam, bestehend aus 20 OGS Kindern, mit ihrem Stück „Der Kleine IMMERICH und das MEE(H)R“.

Die Handlung des Musicals stand für Werte ein, die in der heutigen Gesellschaft doch immer häufiger zu kurz kommen: Sehen (und nicht nur gesehen werden), geben (und nicht nur nehmen), die Anderen (und nicht nur ich), die Gemeinschaft (und nicht nur meine Bedürfnisse) und dankbar sein (und nicht nur fordern).

Vielen Dank an alle, die an diesem Theaterstück mitgewirkt haben – Wir waren begeistert!


Abschiedsfeier

Zu guter letzt hieß es nach all den aufregenden letzten Wochen nun Abschied nehmen. Eine Woche vor Ferienbeginn wurden unsere Viertklässler in der Turnhalle von den restlichen Kindern der Schule stimmungsvoll verabschiedet. Nach sehr schönen Abschiedswünschen von Frau Unger gab auch der Schulchor noch ein Abschiedslied zum Besten, bevor die Viertklässler dann durch einen riesigen Spalier bestehend aus Erst-, Zweit- und Drittklässlern sowie Lehrern die Turnhalle verließen.


Karnevalszoch 2017

Am Karnevalssonntag, den 26.2.2017, war es wieder so weit: Unsere Schule war auch in diesem Jahr wieder beim Holweider Zoch dabei. Dieses mal in kleiner Gruppe mit 57 Teilnehmern, aber dafür umso bunter.

Ganz nach dem Motto „Wenn mer uns Pänz sinn, sin mer vun de Söck“. Mit so tollen und tapferen Kindern! Es hat wirklich viel Spaß gemacht wieder durch die Straßen unseres Veedels zu laufen und die Vielseitigkeit von Holweide zu sehen. Die Nachbarschaft am Straßenrand, die einen den Weg über begleitet und sich freut das wir es als einzige Schule aus Holweide wieder geschafft haben mitzulaufen.

Großen Dank den Helfern, Sponsoren, Dirk Berg und der kreativ Werkstatt der OGS. Besonders gefreut haben wir uns über die Unterstützung aus der Lehrerschaft, danke Katharina Hermkes! Das Motto der nächsten Session lautet „Mer Kölsche danze us der Reih“. Wir wollen auch in 2018 mit möglichst Vielen aus der Reihe tanzen. Jeder ist Willkommen, das Team in den Vorbereitungen zu stärken und zu unterstützen. Erholt euch gut!

Euer Orgateam Karneval 2017            

Kontakt: Karnevalsteam_KGS@gmx.de


Sommerfest 2017

Auch wenn die Sonne sich an diesem Tag nicht sehen ließ, war unser Sommerfest am vergangenen Samstag ein voller Erfolg. Trotz des Regens fanden sich zahlreiche Gäste ein, die zu einem gelungenen Fest beitrugen.

Zur Eröffnung begrüßte der Schulchor die Zuschauer mit ihrem Lied "Herzlich Willkommen" und sorgte für gute Stimmung in der Turnhalle. Weitere musikalische Auftritte rundeten den Beginn des Festes ab.

Anschließend hatten die Schüler Gelegenheit, sich an den vielen Spielestationen zu vergnügen. Die Vielzahl der Angebote begeisterte Groß und Klein: Torwurfspiele, eine Diabolostation, eine Fühlstraße, Bottleflip, Bobbycarrennen, Stelzenlauf, Edelsteinsieben, Wasserbombenlauf, Gummitwist und ein Spinnerparcour sorgten für ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm und ließen das miese Wetter schnell vergessen. In der Cafeteria und auf dem Schulhof sorgten die Eltern für leckeres Essen und Getränke.

Ganz herzlichen Dank an alle engagierten Helfer! 


Bewegung in den Pausen - Jetzt wird Tischtennis gespielt

Wir freuen uns den Schulhof um ein weiteres Spielgerät zu ergänzen. Anfang Februar 2017 konnten wir eine Tischtennisplatte (siehe Foto) aufstellen, die von den Schülern begeistert aufgenommen wurde. Die Tischtennisplatte ist Teil einer Schulhofumgestaltung, die mit dem baldigen Abriss der ehemaligen Hilde-Domin-Schule in Verbindung steht. Als Sponsor und Förderer konnten wir Willi Frings von der Cura Personalberatung gewinnen, der als ehemaliger Schüler (1958-1961) unserer Schule besonders verbunden ist. Als Willi Frings hörte, dass der Förderverein eine Tischtennisplatte für den Schulhof anschaffen möchte, spendete er den erforderlichen Betrag in Höhe von 1.750 Euro.  

Am 21.03.2017 hat der Kölner Wochenspiegel über die Spende berichtet:   www.rheinische-anzeigenblaetter.de/mein-blatt/koelner-wochenspiegel/muelheim/tischtennisplatte-fuer-grundschueler-willi-frings-ermoeglicht-anschaffung-mit-spende-26233938 


Sponsorenlauf der KGS Neufelder Straße

 Am 1. April fand unser Sponsorenlauf statt. Ab 1o Uhr starteten die Kinder ihren Lauf durch die Märchensiedlung. Angefeuert wurden sie dabei von Eltern, Freunden und Lehrern. Auch einzelne Tropfen von oben taten der guten Stimmung keinen Abbruch und die Läufer liefen motiviert weiter und sammelten fleißig Stempel. So kamen insgesamt 3555€ an Spenden zusammen. Mit dem Erlös soll im kommenden Jahr ein Zirkusprojekt an der Schule finanziert werden.

Herzlichen Dank an alle Kollegen und Kolleginnen, dem Förderverein, den 137 sportlichen Schülern und Schülerinnen, den fleißigen Helfern sowie den großzügigen Sponsoren. Alle zusammen haben zu einem stimmungsvollen und sehr erfolgreichen Tag beigetragen.



Spaß mit Clown Francesco

Am Mittwoch, den 22.03., erwartete die Kinder der KGS Neufelder Straße ein besonderes Ereignis: Clown Francesco war nach einigen Jahren erneut zu Besuch an unserer Schule und bot allen Schülerinnen und Schülern eine Show voller Spaß und toller Artistik.

Mit schrillem Pfeifen eröffnete der Clown sein buntes Programm und brachte die Kinder schon zu Beginn seiner abwechslungsreichen Reise zum Lachen. Wie von Geisterhand bewegt schwebten Diabolos, Tischtennisbälle, Jonglierkeulen und Fackeln durch die Luft. Die Kinder waren von Anfang an begeistert und begleiteten jede Darbietung mit tosendem Applaus. Einige Kinder durften mit Francesco auf die Bühne und wurden sogar selbst zu kleinen Stars der Clown-Show.

Den Höhepunkt bildete dann das Feuerschlucken von Francesco. Zum Abschluss reichte der Clown noch jedem Kind die Hand und verabschiedete sich mit viel Humor von unserer Schule.


Wenn et Trömmelche jeht...

...und sich Clowns, Prinzessinnen, Cowboys, Piraten und Frösche in einer festlich geschmückten Turnhalle versammeln, heißt es an der KGS Neufelder Straße wieder: “Mer fiere Fastelovend!” –und zwar gemeinsam!

Bei unserer alljährlichen Karnevalssitzung wurde zusammen gesungen, geschunkelt und die tollen Auftritte der Klassen bestaunt. Klar, dass da auch die Rakete, der Tusch und das dreifache „Kölle Alaaf“ nicht fehlen durften.

Zum Schluss kamen die Lehrerinnen und Lehrer unter dem Motto “Besuch im Zoo” verkleidet und singend auf die Bühne. In der Pause eröffnete dann unser schuleigener DJ und Hausmeister Herr Berg wieder die Tanzfläche und sorgte für gute Laune und lustige Tänze. Anschließend wurde in den Klassen munter weitergefeiert.


Frohe Weihnachten... und einen guten Start in 2017!

Am letzten Schultag vor den Ferien fand in der Turnhalle die gemeinsame Weihnachtsfeier der ganzen Schule statt.

Dabei haben die Kinder auf der weihnachtlich geschmückten Bühne ein abwechslungsreiches Programm mit Liedern, Tänzen, Gedichten und musikalischen Beiträgen auf die Beine gestellt. Schließlich klang die Feier mit einem Lied des Lehrerkollegiums stimmungsvoll aus. Nach diesem gelungenen Jahresabschluss verabschiedeten sich alle in die Weihnachtsferien.

Wir wünschen allen entspannte Weihnachtstage und einen erfolgreichen Start ins neue Jahr!


Sankt Martin

Am Freitag, den 4.11. war es wieder soweit. Um 17:30 Uhr trafen sich Kinder, Eltern und Lehrer auf dem Schulhof der KGS Neufelderstraße. Die Kinder konnten es kaum erwarten, bis der Laternenumzug endlich startete. Voran ging St. Martin, gefolgt von vielen aufgeregten Kindern mit farbenfrohen Laternen. Singend ging es nun durch die schön geschmückten Straßen von Holweide.

Einen herzlichen Dank an alle Musiker, St. Martin mit seinem Pferd und besonderen Dank auch an alle fleißigen Helfer, die zum Gelingen dieses Abends maßgeblich beigetragen haben.


Fortuna macht Schule

Am Montag, den 5.09.2016, konnten sich die Schülerinnen und Schüler der KGS Neufelder Straße über ganz besonderen Besuch freuen.

Mit Torschuss und Dribbling bis hin zum Flugkopfball sorgten zwei Spieler der Kölner Mannschaft "Fortuna" und ihr Maskottchen Fred für viel Spaß und Action an diesem Tag. Nach dem schweißtreibenden Training, bei dem einige Schüler/innen an der Seite der bewährten Profis verschiedene Stationen durchlaufen hatten, gab es schließlich eine große Interviewrunde mit allen 3/4er Klassen. Dort fanden die Kinder unter anderem heraus, wieviel die Spieler in der Woche trainieren und was sie tun, wenn sie während eines Spiels mal dringend zur Toilette gehen müssen. 

Als letzten Programmpunkt durfte sich jedes Kind eine handsignierte Autogrammkarte und ein Mannschaftsposter von den Spielern persönlich überreichen lassen. Auch das Maskottchen Fred konnte dabei den Autogrammjägern nicht entkommen. Am Ende waren sich alle einig: "Diesen Tag werden wir so schnell nicht vergessen!"

https://www.fortuna-koeln.de/fans/fortuna-macht-schule/meldung/fortuna-macht-schule-koruk-und-kwame-an-der-kgs-neufelder-strasse 


Willkommen (zurück)!

Die Sommerferien sind vorbei und wir starten in ein neues Schuljahr!

Das Kollegium der KGS Neufelder Straße wünscht allen Schülerinnen und Schülern einen guten Start und entspannte erste Schulwochen.

Die aktuelle Terminübersicht für das Schuljahr 2016/2017 können Sie von nun an unter "Termine" einsehen. 


Projektwoche 2016 - Verschiedene Länder rund um die Welt

Vom 11.-15. April 2016 fand an unserer Schule eine jahrgangsübergreifende Projektwoche statt.

Mit der Präsentation aller Projekte zum Thema „Verschiedene Länder rund um die Welt“ endete am Samstag, den 16.03. eine ereignisreiche und spannende Woche.

Am Präsentationstag waren alle Eltern und Freunde eingeladen, die Ergebnisse zu bestaunen und sich in der gesamten Schule umzusehen. In allen Klassenräumen stellten die Projektgruppen ihre Arbeiten vor und man konnte Köstlichkeiten aus den jeweiligen Ländern probieren, sich landestypische Kunstwerke und Tänze anschauen oder aus den entsprechenden Kulturkreisen traditionelle Spiele spielen.


Flashmob war voller Erfolg

Zum Abschluss des Gewaltpräventionsprojektes „Mut tut gut“ haben wir uns am letzten Schultag vor den Ferien etwas ganz Besonderes einfallen lassen:

Einen gemeinsamen Flashmob mit der ganzen Schule. Während die Dritt- und Viertklässler durch Klatschen für den Rhythmus verantwortlich waren, übernahmen die Erst- und Zweitklässler mit viel Freude das Sprechen des „Mut tut gut-Raps“. Vielen Dank an Frau Zens und Frau Herbst, die die Planung in die Hand genommen haben.



Theaterstück „Ganz schön blöd!“

 Am 16.03. war das Theater „Zartbitter“ zu Besuch an unserer Schule.

 „Was mache ich mit der Mitschülerin, die mich immer so ärgert und dem Bruder der Freundin, der peinliche Fotos ins Internet stellen will?“

Auf spielerische und witzige Weise vermittelte das Theater "Zartbitter" den Kindern der dritten und vierten Klassen, was sie in solchen Situationen tun können.

Im Anschluss an die Vorstellung nahmen die Schauspieler sich Zeit, um sich mit den Kindern zu unterhalten: Die Schüler/innen konnten ihre Fragen an die Schauspieler loswerden und sprachen über im Stück thematisierte Probleme und mögliche Lösungen. „Das ist kein Petzen, sondern Hilfe holen“ war dabei das Stichwort.


"Mut tut gut" - Gewaltprävention an unserer Schule

Von August 2015 bis Ende Januar 2016 findet das Gewaltpräventionsprojekt "Mut tut gut" an unserer Schule statt. Das Projekt wird in allen Klassen jeweils drei Tage lang durchgeführt.

Thematisch wird gemeinsam mit den Kindern unter Anderem das Aufzeigen eigener Grenzen sowie das Kennenlernen von Handlungsalternativen erarbeitet.

Um Inhalte des Projektes auch in Zukunft weiter fortführen zu können ist neben der Trainer jeweils auch der Klassenlehrer dabei. Zudem wurden die Lehrer/innen durch eine eintägige Fortbildung auf das Projekt vorbereitet.


Wir sagen DANKE!!

Zahlreiche Helferinnen und Helfer haben an zwei Samstagen gemeinsam mit unserem engagierten Hausmeister Dirk Berg mit tatkräftiger Arbeit dazu beigetragen, dass die Flure in unserem Neubau in neuem Glanz erstrahlen. Es wurde mit vielen fleißigen Händen geputzt, entrümpelt, abgeklebt und schließlich die Wände in neuen Farben gestrichen. Dafür möchten wir uns sehr herzlich bei allen Helferinnen und Helfern sowie bei Herrn Berg bedanken! Das Ergebnis gefällt allen sehr. Die Klassen werden in den nächsten Wochen mit ihren Lehrkräften die frisch gestrichenen Flure noch weiter verschönern. Hier bereits ein kleiner Vorgeschmack:

 

Das Endergebnis möchten wir Ihnen gerne im Rahmen unseres Schulfestes am 20.06.2015 präsentieren. Hierzu laden wir herzlich ein!


Elterncafé BAHAR

 

Seit dem 2. März 2015 bieten wir ein Elterncafé an unserer Schule an. Das Elterncafé wird von unserer Schulsozialarbeiterin Frau Claudia Rohde und der Stadtteilmutter Frau Touran Malaie initiiert und begleitet. Wir unterstützen, informieren und begleiten Sie zu den Themenbereichen Erziehung, Gesundheit, Sprache und Bildungspaket. Außerdem helfen wir beim Ausfüllen von Anträgen.

Wann: Jeden Montag von 9:00 bis 10:30 Uhr

Wo:     Im Essraum der OGS, Altbau links                                                                                                             In der KGS Neufelder Straße 2- 4, 51067 Köln, Holweide

Nehmen Sie an unserem Elterncafé teil und kommen Sie in gemütlicher Atmosphäre mit anderen Eltern ins Gespräch. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

BAHAR Aile Kafesi

2 Mart 2015 tarihinden beri Oklumuzda Aile Kafesi hizmetini sunuyoruz. Aile Kafesi hizmeti okulumuzun sosyal hizmetleri uzmanı Sayın Claudia Rohde ve Stadtteilmutter Sayın Touran Malaie tarafından başlatıldı ve onlar tarafından yürütülmekte. Eğitim-Yetiştirme, Sağlık, Dil ve Eğitim Paketi gibi farklı konularda sizleri hem bilgilendirmek hem de sizlere destek olmak için hazırız.                 Ayrıca gerekli Belgeleri doldurmanıza da yardım ediyoruz.

Ne zaman : Her Pazartesi Saat 9:00’dan 10:30’a kadar.

Nerede : OGS Yemekhanesi, Eski Bina sol taraf Neufelderstr. 2-4, 51067 Köln, Holweide

Aile Kafemize katılarak diğer Velilerimizle de rahat bir ortamda sohbet edebilirsiniz. Ziyaretiniz bizi sevindirecektir!


Karneval 2015 an der KGS Neufelder Straße

 

An Wieverfastelovend feierten auch die Jecken der KGS Neufelder Straße Karneval.

Los ging es in der Turnhalle mit einer kleinen Narrensitzung. Unter der Leitung unserer goldenen und silbernen Karnevalspräsidenten wurde gemeinsam gesungen, geschunkelt und gelacht.

 

Jeder närrische Beitrag wurde mit einer Rakete, einem Tätä Bumm Peng und einem "Dreimal Kölle Alaaf" gewürdigt.

Nach dem Auszug aus der Halle wurde zunächst auf dem Schulhof unter Klängen aus DJ Dirks alias Schulhausmeister "Berschs" Boxen getanzt und anschließend in den Klassen weitergefeiert.

Auch am Veedelszooch hat die Schule unter dem Motto "Kunterbunt vernetzt" teilgenommen und Kamellle und Strüssje verteilt.

Wir bedanken uns herzlich für die Unterstützung des Förderverein Holweide e.V. .


Tag der Offenen Tür 2014

 

Am 20. September 2014 fand der Tag der Offenen Tür für Eltern der zukünftigen Schulneulinge sowie alle Interessierten statt.

Nach einer Begrüßung durch die Schulleitung konnten Eltern und Kinder sich selbst ein Bild von der Arbeit an unserer Schule machen und sich den Unterricht in den verschiedenen Klassen 1/2 und 3/4 anschauen.

Im Anschluss daran bestand die Möglichkeit, mit den Lehrern und anderen Eltern bei Kaffee und Kuchen ins Gespräch zu kommen, während die Kinder sich an den aufgebauten Spielstationen der Klassen 3/4 zum Beispiel mit Wasserbombenwettlauf und Gummistiefelweitwurf beschäftigten.

Weitere Informationen zu unserer Schule konnten darüber hinaus an den Ständen der Schulleitung, des Fördervereins und der Schulsozialarbeiterin erworben werden.

Wir bedanken uns bei allen Mitwirkenden und Helfern für die Unterstützung und bei den Eltern für ihr Interesse.


Projektwoche an der Neufelderstrasse

Anlässlich des 100. Geburtstages des Stadtteils drehte sich dieses Jahr in der Projektwoche alles rund ums Thema „Holweide“. Die Kinder erforschten den Stadtteil und arbeiten gemeinsam in jahrgangsübergreifenden Projekten an selbst gewählten Inhalten. Sie erkundeten Spielplätze, besuchten die Märchensiedlung, erforschten die Strunde, erstellten Stadtteilführer und nahmen das Holweider Krankenhaus genauer unter die Lupe…

Die abschließende Präsentation der in den einzelnen Gruppen erarbeiteten Ergebnisse fand an unserem Projektfest am Samstag, den 10. Mai 2014 in der Schule statt. 


Karnevalszug 2014

Die Bilder des Karnevalszuges 2014!

Viel Spaß beim durchstöbern...








527efb333